Die-Frickler.org

Wir haben Zweigstellen in jeder Nervenheilanstalt!



Archiv für Januar, 2011

Facharbeit: Raumklimaerfassung

Eine Antwort

Hallo!

Nachdem die Facharbeit endlich fertig ist, werde ich sie auch hier veröffentlichen.

Thema der Arbeit: Raumklimaerfassung

Kurzzusammenfassung:

Diese Arbeit beschäftigt sich mit der Entwicklung eines computergestützten Erfassungssystemes für die drei Raumklimafaktoren CO2-Konzentration, Luftfeuchtigkeit und Temperatur. Mit den so erfassten Daten wird die Qualität des Raumklimas während einer Schulstunde gemessen und unter der Fragestellung „Ist Stoßlüften während des Unterrichtes wichtig, hilfreich oder gar sinnlos?“ ausgewertet.

Hierzu wurde ein Messsystem, auf einem ATMega32-Microcontroller basierend, entwickelt. Die Erfassung, sowie Auswertung der Daten erfolgt über ein angeschlossenes PC-System mit einer GUI1, die es ermöglicht, Messdiagramme übereinanderzulegen.

Anhand dieser Ergebnisse ist es möglich, die Raumnutzung, bzw. Lüftungshinweise zu optimieren. Das System besteht aus zwei Komponenten – der Messhardware sowie der Erfassungssoftware.

Diese Kombination ermöglicht einen flexiblen und einfachen Einsatz. Es ist somit möglich, das Messmodul dieser Arbeit im Rahmen eines Physikpraktikums nachzubauen und selbst Messungen zu tätigen.

Aus diesem Grund wurden sehr einfach zu beschaffende, beziehungsweise leicht zu verarbeitende Komponenten gewählt. Die Schaltpläne sowie die verwendete Software bestehen hauptsächlich aus Open-Source-Komponenten. Weiterhin wurde die Software sehr genau dokumentiert, um den Aufbau eines Messsystems zu erleichtern.

Ein erster Praxiseinsatz erfolgte am Gymnasium Geretsried: zwei Messungen während einer normalen Unterrichtssituation und eine während einer Klausur.

Weiterlesen »

Geschrieben vom jwacalex @die-frickler.org

am 30. Januar 2011 um 13:14 Uhr

Michael und seine neuen Ideen

Keine Antwort

Seit über einen Jahr gibt es nun schon diesen Blog.

Es scheint so, als hätten wir uns was vorgenommen, was nicht mehr weiter geführt wird. Dem täuscht man sich.

Zwar hat sich einiges unter den Anfänglichen Gründungsmitgliedern geändert, aber jwacalex und ich werden weitermachen. Im letzen 1/2-2/3 Jahr hatten wir auch recht wenig Zeit, zu Bloggen. Bei jwa liegt es dran, dass er sich für sein Abi vorbereiten muss, bei mir war es bis letztes Jahr das gleiche und zurzeit frisst mein Studium (Elektro- und Informationstechnik) sehr viel Zeit.

Dennoch finden sich immer ein paar Minuten Zeit, in denen man über neue Projekte nachdenken kann und ein paar Schaltpläne Entwerfern kann. Weiterlesen »

Geschrieben vom michael @die-frickler.org

am 24. Januar 2011 um 22:00 Uhr