Die-Frickler.org

Wir haben Zweigstellen in jeder Nervenheilanstalt!



Abenteuer Elektrik: Fliegende-Verdrahtung

Keine Antwort

Hallo!
Wer kennt es nicht: Man geht, steht oder lebt irgendwo vor sich hin, dann sieht man es. Man kann es erst nicht glauben. Schaut noch ein zweites Mal hin. Es ist noch immer da. Man reibt sich die Augen und es bleibt an Ort und Stelle.

Dann kommt der Punkt an dem man anfängt zu staunen, zu verzweifeln. Es folgt nun die Frage „Wie kann das passieren?“

Es geht um die Sicherheit. Ja, Strom kann ganz doll böse sein und wenn man nicht aufpasst holt der Strom seinen Bruder, die Spannung. Dann kann man ganz schnell eine gescheuert bekommen. Also immer schön brav sein.

Kommen wir nun zum ersten Bild in dieser Reihe. Es ist eins der harmloseren. Ich denke jeder der in die Elektronik einsteigt, wird schonmal über den Begriff der fliegenden Verdrahtung. Ich denke mit nachfolgendem Bild kann man ihn sehr gut beschreiben:

 

Fliegende Verdrahtung

Decke im Müncher Hauptbahnhof

Geschrieben von jwacalex @die-frickler.org

am 25. Januar 2010 um 17:49 Uhr

Antwort schreiben