Die-Frickler.org

Wir haben Zweigstellen in jeder Nervenheilanstalt!



Stammtisch Q2/13 – 11. Mai 2013

Keine Antwort

Stammtischschild des Stammtisch S├╝dHallo,
diesmal steht der Termin des Stammtisches schon jetzt fest. Nat├╝rlich werden sich einige sich die Frage stellen: „Warum?“. Die Antwort ist ganz einfach ­čÖé

An diesem Wochenende findet in M├╝nchen die Messe High End statt und wir wollen diese besuchen und uns ├╝ber die Neuheiten im Bereich des Highend (z.B. Audio) informieren. Beim letzten Besuch haben wir uns unter anderem ├╝ber das „Anphasen“ von CDs sowie das „Ausphasen“ von Leitungen informieren lassen.┬á Nat├╝rlich finden sich dort klassische Themen wie besonders geschirmte Leitungen f├╝r die ├ťbertragung digitaler Audiosignale, Massivgoldstecker f├╝r die verlustfreie Leitung optischer Signale ebenso wie viele andere, f├╝r den geneigten Bastler hochinteressante Programmpunkte.

Um diese Informationsflut zu verarbeiten treffen wir uns danach (ab 16 Uhr) im Wirtshaus am Hart. Anreise vom Hauptbahnhof via U2 Richtung Feldmoching, Haltestestelle ÔÇťAm HartÔÇŁ. Alternativ mit dem Bus: Linie 171 Sudetendeutschestr. F├╝r die (Fussg├Ąnger)Navis: Sudetendeutschestrasse 40, 80937 M├╝nchen.

Damit wir wissen wer alles zu welchem Teil des Stammtisches kommt, bitte kurz das Doodle ausf├╝llen. Ansonsten gibt es dieses Thema wie immer auch bei Fingers-Welt und Mosfetkiller.

Genaue Planung

Besuch der Highend (12-15:30 Uhr)

Wir wollen die Highend ab 12:00 Uhr besuchen. Der Eintrittspreis betr├Ągt dieses Jahr wohl wieder um die 12,00 Euro. Der genaue Treffpunkt ist hier bei Google Maps eingezeichnet.┬á Zwecks der besseren Koordination hat sich gezeigt, dass der Austausch von Handynummern ganz sinnvoll ist.

Bastlerstammtisch (16:00 Uhr)

Der Stammtisch beginnt regul├Ąr um 16:00 Uhr und ist ca 10 Minuten von der Messe mit dem Auto entfernt. Dieses Mal werden wir kein Problem mit einem Bastelverbot haben, da wir den Extra-Raum im Obergeschoss zur Verf├╝gung gestellt bekommen. Dennoch bitten wir darum, auf die anderen G├Ąste im Untergeschoss R├ťcksicht zu nehmen: Ger├Ątschaften, die ├╝ber l├Ąngere Zeit l├Ąrmen oder die Raumlautst├Ąrke deutlich ├╝berschreiten, sollten im Au├čenbereich betrieben werden. Ansonsten gilt wie immer: Die Anwendung des gesunden Menschenverstandes wird empfohlen.

Geschrieben von jwacalex @die-frickler.org

am 25. April 2013 um 10:40 Uhr

Antwort schreiben